Natürlich & gesund Wilde Rezepte

Frische Kurkuma Paste für Goldene Milch

Goldene Milch mit Kurkuma

Am Wochenende war ich mit einer lieben Freundin und Ihrem Freund in einem Café in Büderich. Das Café hatte die übliche Auswahl an Getränken UND, ich konnte es kaum glauben, Goldene Milch. Erst am Abend zuvor hatte ich ein paar Rezepte für die Zubereitung der Goldenen Milch ausprobiert. Die beste frische Kurkuma Paste stelle ich dir gleich hier vor.

Der ayurvedische Tee mit Kurkuma und Gewürzen ist zur Zeit total angesagt und das völlig zu Recht. Vor allem jetzt in der kalten Jahreszeit ist der Tee super. Er stärkt das Immunsystem und hilft so, der lästigen Erkältung vorzubeugen.

Kurkuma – die Wunderknolle aus Asien

Kurkuma ist ein Ingwergewächs, das vor allem in Indien vorkommt. Wie bei Ingwer wird auch vom Kurkuma ausschließlich die Wurzel verwendet. Diese hat im Gegensatz zu Ingwer eine leuchtend gelb/orange Farbe. Daher auch der Name Gelbwurz. Der gelbe Farbstoff geht auf den Inhaltsstoff Curcumin zurück, dem viele der guten Eigenschaften von Kurkuma zugesprochen werden.

Als Bittermittel ist Kurkuma in erster Linie ein sehr gutes Gallemittel und hilft Dir bei der Fettverdauung. Er lindert zudem typische Verdauungsbeschwerden wie Blähungen und Krämpfe. Mannfried Pahlow schreibt sogar in seinem Buch „Das große Buch der Heilpflanzen„, dass „sein Nutzen für die Verdauung kaum zu übertreffen“ sei. 

Zudem wirkt Kurkuma entzündungshemmend sowie Schwermetall ausleitend. Und meine ehemalige indische Mitbewohnerin hat mir Kurkuma als Hautpflegemittel empfohlen. Daher verwende ich es zum Beispiel gerne in Peelings. Kurkuma ist ebenfalls ein sehr starkes Antioxidans. Er stärkt das Immunsystem und schützt vor Infektionen sowie vor Erkrankungen der Atemwege.

Was ist Goldene Milch

Goldene Milch ist eine köstliche Art, die Vorteile dieser Superknolle zu genießen. Ich trinke die Milch meistens kurz vor dem zu Bett gehen da sie entspannt und über Nacht mein Immunsystem stärken kann.

Ich bereite die Goldene Milch mit einer selbst hergestellten Kurkuma Paste zu. Ich habe nun einige Rezepte ausprobiert. Prinzipiell verwendet man für die Paste Kurkuma, Ingwer und verschiedene Gewürze. Pfeffer sollte in der Gewürzmischung keinesfalls fehlen, da dieser die guten Eigenschaften von Kurkuma verstärkt.

Kurkuma Paste ist ein Booster für das Immunsystem

Am besten schmeckt mir persönlich die Paste mit frischem Kurkuma. Für meinen Geschmack wird sie nicht so bitter ist wie die Paste mit Kurkuma Pulver. Frischen Kurkuma findest Du in fast jedem Bio Supermarkt. Wenn Du keinen frischen Kurkuma zur Hand hast, verwende einfach das Kurkuma Pulver.

So und nun möchte ich Dir nicht länger mein Lieblingsrezept vorenthalten. Gerne kannst Du das Rezept für die frische Kurkuma Paste mit weiteren Gewürzen ausbauen oder austauschen.

Goldene Milch mit frischem Kurkuma, Gesund und super lecker.

1 GLAS

15 MINUTEN

LEICHT 

Die Kurkuma Paste mit frischem Kurkuma kannst du ganz nach deinem Geschmack mit deinen Lieblingsgewürzen verfeinern. Was aber auf keinen Fall fehlen sollte ist Pfeffer, denn dieser verstärkt die positive Wirkung von Kurkuma. Anbei findest du das Rezept mit meinen Lieblingsgewürzen. 

Solltest du das ein oder andere Gewürz nicht haben, dann lasse es einfach weg oder nimm statt dessen ein anderes Gewürz deiner Wahl. 

ZUTATEN

  • 50g frisches Kurkuma oder Kurkuma Pulver
  • 20g Ingwer
  • 25g Kokosfett
  • 50ml Wasser
  • 5g echter Kakao
  • 5g Zimt
  • 5g Süßholz
  • 1 Messerspitze Vanillemark
  • 1 Messerspitze Anis
  • 1TL Honig
  • 20 Kardamom Kapseln
  • 2 Anissterne

ZUBEREITUNG

  • Kurkuma und Inwger waschen und grob würfeln
  • Alle Gewürze mit einer Gewürzmühle / Mixer / Thermomix fein mahlen
  • Die Zutaten und das Wasser anschließend in einen Behälter geben und mit einem Stabmixer so lange durchmixen bis eine feine Paste entsteht.
  • Die Paste kannst du nun in ein Glas abfüllen und im Kühlschrank mindestens 2 Wochen aufbewahren.

TIPP
Für die goldene Milch verwendest du 1 TL Kurkumapaste mit ca. 200ml Hafermilch. Diese erhitzt du für ca. 15 Minuten und genießt sie am Besten am Abend. Mir ist außerdem aufgefallen, dass in mehreren Versuchen die Paste mit frischem Kurkuma länger haltbar war. 

Ich hoffe, Dir hat der Beitrag gefallen. Mit welchen Gewürzen verfeinerst du deine Paste am liebsten? Ich freue mich auf Deine Kommentare.

Werde Teil der Herbalicious Community

Möchtest du mehr erfahren über unsere heimischen Wildpflanzen, altes Kräuterwissen und Naturkosmetik? Dann melde dich jetzt zum Herbalicious Newsletter an und erhalte als Dankeschön meine 5 besten natürlichen Shampoo Rezepte. Ich freue mich auf dich.

Details zum Newsletterversand findest du in der Datenschutzerklärung.

3 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Hi, das Rezept kann ich tatsächlich garnicht sehen 🙁 war so froh ein rezept mit frischem Ingwer gefunden zu haben. Magst es mir vlt hier schreiben? Danke und Gruß Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.