Wildkräuter Basics Wildkräuter Ressourcen

Meine Top 5 Wildpflanzen Bücher für Anfänger

Herbalicious - Wildpflanzen Bücher

Wenn du anfängst, dich mit Wildpflanzen zu beschäftigen kann es zu Beginn ganz schön schwierig sein, die passenden Bücher zu finden. Zumindest mir erging es so. Es gibt einfach mittlerweile so viele gute und informative Bücher. Ich bin ehrlich, ich hätte sie ja am liebsten alle. Aber gerade zu Beginn hätte ich mir auch einiges an Geld und Zeit sparen können wenn ich direkt gewusst hätte, welche Bücher ich für den Anfang wirklich brauche. 

Die Auswahlkriterien der Wildpflanzen Bücher

Wichtig für mich war am Anfang die Pflanzen sicher bestimmen zu können. Ich bin weder Biologin noch Botanikerin und habe daher zuvor noch nie ein Bestimmungsbuch in der Hand gehabt. Wenn es dir da wie mir geht, dann ist es wichtig Bestimmungsbücher zu haben, die es auch für den Leihen möglich machen, eine Pflanze sicher bestimmen zu können. 

Neben der Bestimmung der Wildpflanzen war ich von Anfang an fasziniert von den Heilwirkungen der Pflanze. Auch hier gibt es natürlich von allgemein gehaltenen  Büchern bis hin zu wissenschaftlichen Büchern eine so riesen große Auswahl die es mir schwer gemacht hat, das Richtige zu finden. Bis ich eine meiner Lieblingsautorinnen für diesen Bereich entdeckt habe. 

Und zu guter Letzt wollte ich einfache Rezepte zum Nachmachen haben. Sowohl für die Wildkräuter Küche als auch für die Herstellung meiner eigenen Hausapotheke. Schließlich will man die gesammelten Wildpflanzen nicht nur anschauen, sondern auch gleich in nützliche und schmackhafte Dinge verwandeln. 

Wildkräuter Basics im Blog

Auf dieser Grundlage habe ich die folgende Liste mit meinen Top 5 Lieblingsbüchern für Wildpflanzen Anfänger zusammen gestellt. Ich bin mir sicher, dass die Bücher in dieser Liste super hilfreich für dich sein werden, wenn du dich intensiver mit Wildpflanzen auseinandersetzen möchtest. 

Zusätzlich findest du auch hier im Blog immer wieder Artikel zum Thema Wildkräuter Basics. Hier beschreibe ich beispielsweise, was du bei Sammeln von Wildkräuter beachten solltest oder wie du Wildpflanzen am besten trocknest und aufbewahrst. Nun aber viel Spaß mit der Liste. 

 

Essbare Wildpflanzen

200 Arten bestimmen und verwenden.

von Steffen G. Fleischhauer, Jürgen Guthmann + Roland Spiegelberger 

Die Autoren dieses Bestimmungsbuches sind die absoluten Fachleute, wenn es um essbare Wildpflanzen geht. Sie haben unter anderem ein großartiges Standardwerk mit so ziemlich allen essbaren Wildpflanzen in Europa zusammengestellt. Auch wenn dieses Buch großartig ist, reicht für den Anfang auf jeden Fall die kleine Ausgabe. Lässt sich auch viel besser mit nach draußen nehmen. 

Daher ist dieses Buch eines meiner absoluten Lieblinge  wenn es darum geht, essbare Wildpflanzen zu bestimmen. In dem Buch werden die Bestimmungs- und Erkennungsmerkmale auf den Punkt beschrieben und mithilfe einer Zeichnung der Pflanze veranschaulicht.

Zudem erfährst du, welche Pflanzenteile essbar sind und wie du sie in der Küche verwenden kannst. Auch wird knapp auf die wichtigsten Heileigenschaften der Pflanze eingegangen. Alle Infos, die du zu Beginn benötigst, sind hier kurz und knapp beschrieben. Zudem gibt es dieses Buch auch als App, die super ist für unterwegs. 

Was blüht denn da?

von Marianne Golte-Bechtle, Roland Spohn + Margot Spohn

Was blüht denn da ist ein absoluter Klassiker und eine tolle Ergänzung, wenn es darum geht, Pflanzen korrekt zu bestimmen. Natürlich hilft dir dieses Buch nicht die 100. Unterart vom Löwenzahn zu bestimmen. Aber dieses Buch ist wirklich umfangreich und enthält vor allem die gängigsten, heimischen Wildpflanzen. 

Von diesem Buch gibt es zwei unterschiedliche Ausgaben. Eine Ausgabe mit gezeichneten Pflanzen und eine Ausgabe mit Fotoabbildungen. Ich hatte als Erstes die Ausgabe mit den Fotos gekauft, um dann festzustellen, dass ich das Bestimmungsbuch mit den gezeichneten Pflanzen besser finde.

Ich kann in dieser die Details, auf die es manchmal wirklich ankommt, wesentlich besser erkennen. Aber das ist Geschmacksache. 

Das Hauptaugenmerk liegt in diesem Buch ganz klar auf der Bestimmung der Pflanze. Daher erhältst du vor allem eine genaue Beschreibung der Bestimmungsmerkmale der einzelnen Pflanze. Außerdem wird noch ganz kurz auf allgemeine Infos wie Heilwirkung oder die Verwendung in der Volksheilkunde eingegangen. 

Alles über Heilpflanzen

Erkennen, anwenden und gesund bleiben

von Ursel Bühring

Ursel Bühring ist die Gründerin der Heilpflanzen Schule in Freiburg und Buchautorin von sehr vielen, sehr wertvollen Büchern. Sie hat ein unglaublich reiches Wissen an Wildpflanzen und kann dieses auf sehr verständliche Weise weiter geben. 

Dieses Buch möchte ich dir empfehlen, weil du sowohl Hinweise für das Erkennen der Pflanze erhältst, aber vor allem sehr ausführlich erfährst welche Heilkräfte in der Pflanze stecken. 

Ihr Wissen beruht auf Erfahrung und wissenschaftlich gestützt Studien. Zudem bekommst du Einblick über die traditionelle Anwendung der jeweiligen Pflanze und richtig tolle Rezepte. Der Schwerpunkt liegt aber ganz eindeutig auf der Heilwirkung und Anwendung der jeweiligen Pflanze.

Für mich ist dieses Buch nicht mehr wegzudenken und es macht mir immer wieder Spaß eine Seite aufzuschlagen und mir die wertvollen Informationen von Ursel Bühring zu der entsprechenden Pflanze durchzulesen. 

Die Kräuter in meinem Garten

500 Heilpflanzen, 2000 Anwendungen, 1000 Rezepte, Botanik, Anbau, Magisches, Homöopathie, Hildegardmedizin, TCM, Volksheilkunde, Bach-Blüten. Erkennen, sammeln, konservieren

von Siegrid Hirsch + Felix Grünberger

Dieses Buch ist eines meiner ersten Kräuter Bücher gewesen. Eine Freundin von mir hat mir dieses Buch geschenkt, schon bevor ich meine Leidenschaft zu Wildkräutern entdeckt hatte. 

Das Buch umfasst 500 Heilpflanzen und zu jeder dieser Heilpflanzen findest du großartige Rezepte, die in der Regel leicht nachzumachen sind. 

Dank des Inhaltsverzeichnisses kannst du entweder nach Pflanze oder Anwendung suchen. Ich habe hier schon so viele Male richtig gute Rezepte gefunden, die ich woanders verzweifelt gesucht hatte. Daher greife ich mittlerweile immer zuerst zu diesem Buch. 

Das Buch ist ein richtig dicker Schinken. Es ist das richtige Buch für dich, wenn du dich auch praktisch mit Wildkräutern auseinander setzen möchtest. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du zu jeder, der für dich wichtigen Heilpflanze das passende Rezept finden wirst. 

Was mir sehr gut gefällt an dem Buch ist zudem, dass du neben den volksheilkundlichen Rezepten auch die magische Seite einer Pflanze kennenlernst. Es geht hier allerdings nicht in die Tiefe. Mit diesem Buch bist du auf jeden Fall für die nächsten Jahre mit Rezepten und Anwendungen versorgt. 

Wildpflanzen – Genuss pur!

Sammeln, Kochen und Dekorieren mit der heimischen Natur

von Celia Nentwig + Hella Henckel

Bei Celia Nentwig habe ich meine erste Kräuterwanderung gemacht. Diese Frau hat ein großartiges und reiches Wildpflanzen Wissen. Nach dieser Wanderung war es jedenfalls um mich geschehen und seit dem lassen mich die wilden Pflanzen nicht mehr los. 

Eine ihrer Spezialitäten ist das Kochen mit Wildpflanzen. Sie verwandelt Wildkräuter in wahre Delikatessen. Sie durfte unter anderem vom Wildkräuter Sternekoch Jean-Marie Dumaine lernen. 

In diesem Buch werden all diejenigen bedient, die nach köstlichen und leicht umzusetzenden Kochrezepten suchen. Denn schließlich sind Wildpflanzen nicht nur heilsam, sondern auch extrem schmackhaft. 

Das Buch ist unheimlich liebevoll gestaltet. Neben den einfallsreichen Kochrezepten findest du zudem wunderschöne Dekoideen mit Wildpflanzen. Und natürlich verraten und Celia Nentwig + Hella Henckel spannende Details zu den jeweiligen Wildpflanzen. 

* Bei den verwendeten Links handelt es sich teilweise um Affiliate-Links. Wenn du über einen dieser Links etwas kaufst, unterstützt du damit die Arbeit von Herbalicious. Der Preis bleibt für dich natürlich der Gleiche .

Ich hoffe, dass diese Liste hilfreich für dich ist. Wenn du weitere Wildkräuter Bücher für Anfänger kennst, dann teile diese doch gerne in den Kommentaren mit uns. Viel Spaß beim Lesen und ausprobieren. 
Deine Melanie 

Herbalicious - Wildkräuter Blog

Möchtest du wissen, welche Wildkräuter deine innere Schönheit noch mehr erstrahlen lassen? 

Dann komm jetzt in die Herbalicious Community.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.